Montage im “wilden Verband”

Alle Wandverkleidungen und Böden werden mit Nut und Federleiste incl. passender Schrauben geliefert.

Die Bretter sind rückseitig auf eine definierte Stärke gehobelt und seitlich gefügt. Die einzelnen Bretter passen – aneinander, verbunden durch die Feder und – voreinander, auf Stoß.

Die Bretter werden in unterschiedlichen Längen, sowie verschiedenen Breiten geliefert. Sie werden im “wilden Verband” montiert.

Bevor Sie mit der Montage beginnen, lassen Sie die Bretter zwei Tage am Montageort liegen. So können sich diese “akklimatisieren”, bedeutet: auf die Raumluftfeuchte anpassen.

Stabilität durch Nut und Feder

Nut und Feder von der Seite